Edda

Eigentlich waren wir mit vier Hunden rundum glücklich.
In die Zukunft schauend, mit dem Gedanken , die Zucht weiter betreiben zu wollen, blieb dennoch im Jahr 2015 die kleine Edda bei uns. Edda ist am 03.02.2015 geboren.
Sie hat einen sehr ausgeprägten, eigenen Willen und erscheint manchmal recht unnahbar. Dennoch zeigt sie derzeit beim langsam erwachsen werden, wie zuverlässig sie doch ist.
Edda scheint eine recht souveräne Hündin zu werden, ihr Jagdtrieb macht uns bei ihr keine Probleme. Bei der Arbeit (Objektsuche) taut sie richtig auf und ist ausgesprochen eifrig. Sie lernt, wie es bei Bordern typisch ist, sehr schnell.
Ihre Zuchtzulassung erhielt Edda im April 2017 unbegrenzt.

Edda im Mai 2016 im Alter von fast 16 Monaten (oben und unten)

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Edda mit etwa einem 3/4 Jahr

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Wer mir diese Jacke angezogen hat….der hat wirklich keine Ahnung!

2 Gedanken zu „Edda

    1. Guten Abend,

      wenn es zum Hund passt, schon. Border sind aber eher seltener für Anfänger geeignet, wenn man den Anspruch hat, sie ohne Angst frei laufen lassen zu können. Sie neigen zum Jagen und Raufen, wenn sie nicht genügend geistige Auslastung und Erziehung erfahren dürfen. Das ist für Anfänger oft zu schwierig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.