Unser F-Wurf, 2018

Edda vom Fliedergarten und Grand Eddi von Ossenbrügge sind am 25.04.2018 „Eltern“ geworden.
Findus vom Fliedergarten blickt nun schon neugierig in die Welt-was für eine Freude! Seine beiden Brüder wurden leider nicht lebend geboren- so dass Findus nun alle Aufmerksamkeit für sich hat.

Bei schön warmem Wetter konnte er sogar schon Sonnenluft schnuppern.

Anfragen von Interessenten nehmen wir gerne noch entgegen. Wir suchen so lange nach dem richtigen Deckelchen, bis es passt. Es spielt also keine so große Rolle, wann genau Ihre Anfrage uns erreicht. Viel wichtiger ist uns, dass ein harmonisches Borderleben in der neuen Familie möglich sein wird.
Wir freuen uns, sie kennenzulernen!

JUNI 2018: Findus genießt alle Freiheiten des Einzelkindes: Meist wird er mitgenommen, darf alle Räume und den Garten inspizieren. Er fährt schon ruhig Auto und integriert sich durch sein aufgeschlossenes Wesen rasch in ein neues Umfeld.

Bilder vom noch kleineren Findus:


16.05.18- Findus ist schon 3 Wochen jung! Tante Milla kennen- und lieben gelernt 🙂

2 Gedanken zu &8222;Unser F-Wurf, 2018&8220;

  1. Willkommen kleiner Findus, ich wünsche ein gesundes und glückliches Hundleben.
    Liebe Familie Hellmig, vielen Dank für die vielen Informationen und schönen Bilder, ich bin ein großer Fan vom Border Terrier und Ihrer Seite.
    Viele Grüße Sabine Wiesner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.