Unser F-Wurf, 2018

  1. Edda vom Fliedergarten und Grand Eddi von Ossenbrügge sind am 25.04.2018 „Eltern“ geworden.
    Findus vom Fliedergarten blickt nun schon neugierig in die Welt-was für eine Freude! Seine beiden Brüder wurden leider nicht lebend geboren- so dass Findus nun alle Aufmerksamkeit für sich hat.
Bei schön warmem Wetter konnte er sogar schon Sonnenluft schnuppern.

15.08.2018: Findus ist vermittelt und in sein neues zu Hause gezogen. Wir wünschen ihm mit seiner neuen Familie ein wunderschönes Leben!

AKTUALISIERUNG 02.08.2018: Findus ist nun gut 3 Monate alt und ein richtig fitter Traumborder- Junge:

Wenn Sie ihm eine liebevolle, erfahrene Hand mit sehr klarer Linie bieten können, wären Sie eventuell der richtige Bewerber für Findus. Wir freuen uns auf Ihren Anruf, auch wenn es ganz sicher nicht leicht wird, ihn ziehen zu lassen. 

 

AKTUALISIERUNG 02.07.2018: Findus mit 9 Wochen:

Nun hat er Siebenmeilenstiefel an! Er läuft freudig und ordentlich an der Leine, wartet brav am Rand bei uns, wenn ein Auto kommt ( unsere Straße hat keinen Fußweg) und das Warten in allen möglichen Situationen wird täglich verfeinert. Z.B. beim Geschirr anziehen, Türen passieren, füttern…Auch die Geschäfte im Garten zu erledigen klappt immer häufiger. Er schläft ruhig nachts alleine, in einem anderen Raum wie unsere restlichen Hunde. Auch tagsüber bleibt er ruhig bis zu 3 Stunden allein. Hundebegegnungen geht er vorsichtig, aber sehr interessiert an. Findus taut zuverlässig auf, wenn es sich um nette Hunde handelt, hält aber Abstand, wenn der andere Hund keinen Kontakt möchte. Die Übung “ Platz“ macht ihm viel Spaß, er hält fast ständig Blickkontakt, wenn man mit ihm arbeitet. Auto fahren ist für ihn völlig normal, da schläft er gerne 🙂

JUNI 2018: Findus genießt alle Freiheiten des Einzelkindes: Meist wird er mitgenommen, darf alle Räume und den Garten inspizieren. Er fährt schon ruhig Auto und integriert sich durch sein aufgeschlossenes Wesen rasch in ein neues Umfeld.

Bilder vom noch kleineren Findus:


16.05.18- Findus ist schon 3 Wochen jung! Tante Milla kennen- und lieben gelernt 🙂

2 Gedanken zu „Unser F-Wurf, 2018

  1. Willkommen kleiner Findus, ich wünsche ein gesundes und glückliches Hundleben.
    Liebe Familie Hellmig, vielen Dank für die vielen Informationen und schönen Bilder, ich bin ein großer Fan vom Border Terrier und Ihrer Seite.
    Viele Grüße Sabine Wiesner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.